+49 3834 54930 big@big-hgw.de

Impressum

BiG − Bildungszentrum in Greifswald gGmbH

Feldstraße 85
17489 Greifswald

Tel: 03834 549 30
Fax: 03834 549 394
E-Mail: big(at)big-hgw.de

Gesellschafter
Stadtwerke Greifswald GmbH
Museumsverein Wasserwerk Groß Schönwalde e. V.

Geschäftsführerin
Dorit Wehling

Amtsgericht Stralsund
HRB 333

Umsatzsteuer – ID – Nummer
DE 199926190

Verbraucherstreitbeilegungsverfahren
Das BiG nimmt an keinem Verbraucherstreitbeilegungsverfahren teil.

 

 

 

 

 

 

logo_sw_greifswald

Logo_SWG_Wassermuseum

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unseren Internetseiten. An dieser Stelle möchten wir Sie darauf hinweisen, dass uns der Schutz Ihrer persönlichen Daten ein wichtiges Anliegen ist, das von uns sehr ernst genommen wird. Wir können Ihnen versichern, dass in unserem Unternehmen alle geltenden Vorschriften zum Schutze personenbezogener Daten eingehalten werden.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, bleibt Ihre Anonymität gewahrt. Um statistische Auswertungen durchführen zu können, erfahren wir lediglich den Namen Ihres Internet Service Providers, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Website, die Sie bei uns besuchen sowie Datum und Dauer Ihres Besuches.

Persönliche Daten erheben wir nur dann, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen. Dies ist nur dann der Fall, wenn Sie sich für Ausbildungmaßnahmen anmelden, Informationsmaterial anfordern oder wenn Sie sich online bewerben.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Alle im Rahmen der Internetdirektdienste der BiG – Bildungszentrum in Greifswald gGmbH anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und die bedarfsgerechte Produktgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt.

Sicherheit

Zum Schutz der Daten, die Sie der BiG – Bildungszentrum in Greifswald gGmbH zur Verfügung stellen, (vor Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen) setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, die entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert werden.

Selbstverständlich haben Sie das Recht, von uns eine schriftliche Information darüber zu erhalten, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unsere Beauftragte für den Datenschutz wenden, die Ihnen auch für Auskunftsersuche, Anträge oder Beschwerden zur Verfügung steht:

Datenschutzbeauftragte
Margit Becker

BiG – Bildungszentrum in Greifswald gGmbH
17489 Greifswald
Telefon: 03834 549-333

E-Mail: mbecker(at)big-hgw.de

Im folgenden öffentlichen Verfahrensverzeichnis haben wir die Angaben nach § 4e Bundesdatenschutzgesetz zusammengefasst:

  1. Name der verantwortlichen Stelle: BiG-Bildungszentrum in Greifswald gGmbH
  2. Geschäftsführung: Dorit WehlingBeauftragter Leiter der Datenverarbeitung: Manfred Bartmann
  3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
    Feldstraße 85, 17489 Greifswald
  4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Bildungsmaßnahmen, insbesondere von Maßnahmen der beruflichen Bildung einschließlich berufspraktischer Maßnahmen und von Maßnahmen der politischen, beruflichen und allgemeinen Weiterbildung.Hierzu gehören die überbetriebliche Berufsausbildung, die berufliche Erstausbildung, die Fort- und Weiterbildung sowie die Umschulung.Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.
  5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenbankkategorien:Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.
  6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen Daten mitgeteilt werden können:Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen der BiG-Bildungszentrum in Greifswald gGmbH zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.
  7. Regelfristen für die Löschung der Daten:Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.
  8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.BiG – Bildungszentrum in Greifswald gGmbH
    Datenschutzbeauftragte
  1. Inhalt des OnlineangebotesDer Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
    Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
  2. Verweise und LinksBei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
    Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
  3. Urheber- und KennzeichenrechtDer Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
    Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
    Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
  4. DatenschutzSofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.
  5. Rechtswirksamkeit dieses HaftungsausschlussesDieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

für die Teilnahme an Bildungsangeboten der BiG – Bildungszentrum in Greifswald gGmbH, Feldstraße 85, 17489 Greifswald (nachfolgend BiG)

1. Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bildungsmaßnahmen in Verantwortung des BiG. Es gelten jeweils die AGB in der zuletzt veröffentlichten Fassung. Mit Veröffentlichung neuer AGB werden alle vorherigen Fassungen ungültig.

2. Anmeldung zur Teilnahme

Die Anmeldung zu einer von der BiG angebotenen Bildungsmaßnahme erfolgt in Textform oder per Internet. Sie ist mit Zugang beim BiG verbindlich. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer/die Teilnehmerin diese ABG an. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Zugangs berücksichtigt. Mit Bestätigung der Anmeldung durch das BiG kommt ein Vertrag zustande. Das BiG wird sich innerhalb einer Woche nach Zugang der Anmeldung über die Annahme der Anmeldung äußern.

3. Leistungsumfang

Soweit nicht im Einzelfall etwas anderes vereinbart wird, finden sämtliche Unterrichtseinheiten in den Räumen des BiG unter seiner vorstehend bezeichneten Anschrift statt.

Gegenstand der Unterrichtseinheiten sind sämtliche für den Abschluß von der jeweiligen Prüfungsbehörde vorgegebenen Lerninhalte. Das BiG wird geeignete Lehrkräfte einsetzen, welche die für das Bildungsziel erforderlichen Inhalte fachgerecht vermitteln können.

Der Teilnehmer/Die Teilnehmerin ist berechtigt, an sämtlichen Veranstaltungen, welche im Rahmen der jeweiligen Maßnahme durchgeführt werden, teilzunehmen.

Eine Pflicht zur Teilnahme besteht aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis nicht. Allerdings stellt die Teilnahme an den jeweiligen Lehrveranstaltungen in der Regel eine Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung dar. Wenn der Teilnehmer/die Teilnehmerin aufgrund zu großer Fehlzeiten nicht zur Prüfung zugelassen wird, können hieraus keine Ansprüche gegenüber dem BiG hergeleitet werden.

Kursunterlagen sind im Leistungsumfang grundsätzlich nicht enthalten. Das BiG wird zu Beginn des Kurses eine Liste mit notwendigen Lehrmitteln, Büchern und sonstigen Unterlagen übergeben, welche der Teilnehmer/die Teilnehmerin auf eigene Kosten zu beschaffen hat.

Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind durch den Teilnehmer/die Teilnehmerin zu tragen.

Gleiches gilt für Gebühren, welche von Dritten erhoben werden, z. B. Prüfungsgebühren.

4. Entgelt

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin verpflichtet sich, das geschuldete Entgelt vor Beginn der Maßnahme zu zahlen.

Bis zum vollständigen Zahlungseingang ist das BiG berechtigt, den Teilnehmer/die Teilnehmerin von der Teilnahme an den Unterrichtseinheiten auszuschließen. Die Vergütungspflicht bleibt hiervon unberührt.

Wird im Einzelfall eine Ratenzahlung vereinbart, ist der Teilnehmer/die Teilnehmerin berechtigt, das vertragliche Entgelt zzgl. eines hiermit verbundenen Zuschlags in Raten, deren Höhe und Fälligkeitstermine gesondert zu vereinbaren sind, zu zahlen.

Wird eine vereinbarte Rate später als 14 Tage nach Fälligkeit geleistet, wird der gesamte zu diesem Zeitpunkt bestehende Restbetrag zur sofortigen Zahlung fällig und ist zudem ab diesem Zeitpunkt mit 5 %-Punkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verzinsen.

5. Persönliche Verhinderung

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin wird von der Entrichtung des vertraglich geschuldeten Entgelts nicht dadurch befreit, auch nicht teilweise, dass er/sie durch einen in seiner/ihrer Person liegenden Grund an der Teilnahme gehindert ist.

6. Kündigung

Die ordentliche Kündigung befristeter Vertragsverhältnisse ist ausgeschlossen.

Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

Als wichtiger Grund gelten für das BiG insbesondere:

– wenn die für eine wirtschaftliche Durchführung der Maßnahme erforderliche Teilnehmerzahl nicht erreicht wird. Die Beurteilung dieser Voraussetzung darf das BiG aufgrund eigener betriebswirtschaftlicher Erwägungen vornehmen, ohne diese dem Teilnehmer/der Teilnehmerin offenzulegen. In diesem Fall erfolgt eine Kündigung spätestens bis zum Beginn der Maßnahme. Etwa geleistete Entgelte sind in diesem Fall vollständig zu erstatten. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers/der Teilnehmerin

sind ausgeschlossen;

– wenn der Teilnehmer/die Teilnehmerin nachhaltig den Hausfrieden und/oder den Unterricht stört, sich den

Anordnungen der Dozenten widersetzt oder die Hausordnung mißachtet und ein beanstandetes Verhalten

trotz Abmahnung fortsetzt. Die Pflicht zur Zahlung des vereinbarten Entgelts bleibt hierdurch unberührt;

– wenn der Teilnehmer/die Teilnehmerin trotz Fristsetzung fällige Beträge nicht zahlt. Die Pflicht zur Zahlung

des vereinbarten Entgelts bleibt hiervon unberührt.

Jede Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Textform.

7. Ausfall und Verlegung von Unterrichtseinheiten, Wechsel von Dozenten

Das BiG ist berechtigt, aus organisatorischen Gründen, etwa bei Krankheit eines Dozenten, Unterrichtstermine

abzusagen, zu verlegen und zusätzliche Termine anzusetzen. Derart ausgefallene Termine werden nachgeholt.

Ebenso können Teile von Unterrichtseinheiten zeitlich verschoben werden.

Das BiG ist ebenso berechtigt, den Ablauf der Maßnahme, z. B. den Stundenplan, zu ändern und eingesetzte

Dozenten auch während der Maßnahme auszuwechseln.

Derartige organisatorische Änderungen sind möglichst frühzeitig anzukündigen. Etwa hiermit für den Teilnehmer/die

Teilnehmerin verbundene zusätzliche Kosten werden nicht erstattet.

Ansprüche aus derartigen Änderungen kann der Teilnehmer/die Teilnehmerin nicht herleiten.

8. Urheberrecht

Die überlassenen Unterrichtsmaterialien sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Einwilligung des BiG

auch nicht auszugsweise vervielfältigt oder verbreitet werden. Die Arbeitsunterlagen stehen ausschließlich den

angemeldeten Teilnehmern zur Verfügung.

9. Datenschutz

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin ist damit einverstanden, dass das BiG übermittelte Daten zur Abwicklung der

Maßnahme und der Buchung sowie zur Information über weitere Veranstaltungen verarbeitet und speichert.

Weiterhin dürfen die Namens- und Anschriftendaten über Teilnehmerlisten den übrigen Teilnehmern zugänglich

gemacht und an das mit dem Postversand beauftragt Unternehmen übermittelt werden.

10. Haftung

Das BiG haftet nicht für Schäden aus Unfällen, Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl von Sachen, sowie für

sonstige Schäden, auch Folgeschäden, im Zusammenhang oder als Folge der Maßnahme, es sei denn, dass

diese vorsätzlich oder grob fahrlässig durch das BiG bzw. seine Erfüllungsgehilfen hervorgerufen werden. Im Falle

der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit haftet das BiG auch, wenn diese fahrlässig durch ihn oder seine

Erfüllungsgehilfen hervorgerufen werden.

11. Verbraucherstreitbeilegungsverfahren

Das BiG nimmt an keinem Verbraucherstreitbeilegungsverfahren teil.

12. Hausordnung

Die in den Räumen des BiG aushängende Hausordnung ist bei sämtlichen Veranstaltungen im Rahmen der

vertragsgegenständlichen Maßnahme zu beachten. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin bestätigt, dass ihm/ihr die

Hausordnung bekannt ist.

13. Nebenabreden, Schriftform

Nebenabreden zu den jeweiligen Verträgen gelten als nicht getroffen. Änderungen oder Ergänzungen jedes

Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für den Verzicht auf die Schriftform.

Stand 10.01.2017

Unsere AGB als PDF-Download finden Sie hier.

+49 3834 54930
Zertifikate

Hier finden Sie uns!

BiG − Bildungszentrum in Greifswald gGmbH
Feldstraße 85
17489 Greifswald