+49 3834 54930 big@big-hgw.de

Werkstatttage

Die Werkstatttage im Berufsorientierungsprogramm (BOP), finanziert durch das Bundesministeriums für Bildung und Forschung, finden in überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS) statt. Solch eine Einrichtung ist auch das BiG. Unsere Lehrwerkstätten sind die ideale Umgebung für die Werkstatttage.
Die Schülerinnen und Schüler lernen in rund 80 Stunden typische Tätigkeiten verschiedener Berufsfelder kennen. Neben Handwerk und Technik können sie auch den Dienstleistungsbereich erkunden, darunter Verwaltung, Gesundheit und Pflege.
Während der Werkstatttage sind die jungen Menschen selbst aktiv. Sie können sich im geschützten Raum unserer Werkstätten und Fachkabinette selbst ausprobieren. Denn sie sind nicht – anders als im betrieblichen Praktikum – in laufende Produktions- oder Geschäftsprozesse eingebunden. Dabei steht ihnen im BiG stets ein erfahrener Ausbilder oder eine erfahrene Ausbilderin unterstützend zur Seite.

Ihr Ansprechpartner/in

Vijona Utes

+49 3834 549-592

oder schreiben Sie uns

Anfrage stellen
Zertifikate